Podocarpus (Steineibe) # Po8-7


Podocarpus (Steineibe) # Po8-7

Zur Zeit nicht lieferbar

jetzt im Preis gesenkt!

29,90 €
27,90
Sie sparen 2,00 €
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Bonsai

Podocarpus (Steineibe)

microphyllus (kleine, feine Nadeln)

 

ca. 8 Jahre alt

ca. 30 cm hoch

 

 

ein Nadelbaum, der auch mal

Wohnungsklima verträgt

 

 

monatliche Finanzierung möglich mit:


 

 

 

Pflegeanleitung für die Steineibe (Kiefer der Buddhisten)

 

Die Steineibe ist immergrün und langsamwachsend. Sie ähnelt, wie der Name schon sagt - was die Nadeln und Früchte betrifft -  der Eibe. Die Herkunft der Steineibe ist China u. Japan.

Standort:

Als einer der wenigen Nadelbäume, kann sie ganzjährig im Zimmer gehalten werden. Hier ist ein heller bis sonniger Standort am Fenster oder in Fensternähe gut. Trotzdem ist vom Frühjahr bis zum Herbst ein Standort im Freien vorzuziehen. Dort kann sie bis an die Frostgrenze stehen bleiben. Wenn man sie im Frühjahr an das Freie gewöhnt, dann sollte das schonend passieren (sonst gibt es einen Sonnenbrand).

Temperatur

Nicht winterhart, vertragen aber Temperaturen bis um den Gefrierpunkt. Als Zimmerbonsai sollten sie im Winter etwas kühler stehen (so um die 10-15°C sind akzeptabel).

Giessen

Bei gut durchlässigem Boden normal wässern und das Substrat in der Wachstumszeit mäßig feucht halten. Kurzzeitige Trockenheit vertragen sie ganz gut.

Erde

Steineiben brauchen ein gut durchlässiges Substrat. Hier reicht eine Grunderdmischung mit einem Teil Akadama. Viele Steineiben stehen nach dem Kauf noch in einem Lehmboden, in dem sie vor dem Import herangezogen wurden. Dieses sollte man spätestens im nächsten Frühjahr durch neues Substrat austauschen.

Schneiden

Ältere, schon fertige Bonsai werden häufiger zurückgeschnitten oder auch gezupft. Dadurch wird ein Neuaustrieb und somit eine feinere Verzweigung erreicht. Bei jungen Bonsai, die noch etwas an Stärke zulegen sollen werden die Zweige, besonders die unteren, länger stehen gelassen. D.h. auf 10-20cm wachsen lassen und erst dann auf die gewünschte Länge zurückschneiden. Größere Opferäste wachsen zu lassen, um einen breiteren Stamm zu erzielen ist nicht unbedingt zu empfehlen. Die späteren Schnittstellen solch großer Opferäste wachsen nicht so einfach zu. Generell sollte beim Schnitt von Ästen Wundverschlußmittel aufgetragen werden, um die Wundheilung zu verbessern.

 

Fazit:

Ein sehr robuster und geeigneter Bonsai für Anfänger, obwohl es nicht immer ganz leicht ist, der Krone die richtige Form zu geben.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Flüssigdünger # 125a Flüssigdünger # 125a
2,80 € *
1 l = 11,20 €
Biogold 100g # 118 Biogold 100g # 118
1,95 € *
1 kg = 19,50 €
Profi Schere mittelbreit # HqB-Schmb21 Profi Schere mittelbreit # HqB-Schmb21
22,90 € *
Schale 25x16x4,5cm # Gl-Gas101S-25(3) Schale 25x16x4,5cm # Gl-Gas101S-25(3)
12,90 € *
Giesskanne 3 ltr. Kunststoff  # 366 Giesskanne 3 ltr. Kunststoff # 366
22,00 € * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Wundschutzpaste Kiyonaru weiß # 124 Wundschutzpaste Kiyonaru weiß # 124
12,90 € *
1 kg = 95,56 €
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Steineibe (Podocarpus micro), Steineibe (Podocarpus micro)[1]