Neu

Sageretia 7 Jahre (Abb. ähnlich) # Sa7ä

Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tage innerhalb Deutschland

23,90
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Bonsai fürs Zimmer

Sageretia (falscher Teebaum)

ca. 7 Jahre alt

ca. 30-35 cm hoch

 

- blüht und trägt anschließend Früchte

 

Sie erhalten eine Sageretia (falscher Teebaum), die der Abbildung ähnlich ist,

jedoch die gleiche Form und Größe hat (siehe auch Beispielbilder)

 

 

Pflegeanleitung der Sageretie (Sageretia theezans, falscher Tee)

 

In Ihrer Heimat wird die Sageretie ein zwei bis drei Meter hoher, reich verzweigter Strauch. Die zunächst braune oder graue, glatte Borke löst sich nach einigen Jahren in unregelmäßigen Platten ab, dies gibt dem Stamm eine lebhafte Färbung. Die Blätter sind auf beiden Seiten glänzend hellgrün, klein, recht dünn elliptisch bis oval und leicht gezähnt. Die Blätter verbleiben das ganze Jahr über am Baum. Die weißen Blüten erscheinen von August bis November an den Spitzen diesjähriger Triebe in Form einer Rispe.

 

Standort:

 

Das ganze Jahr über an einem hellen Fensterplatz, der vor der prallen Mittagssonne geschützt werden sollte. Im sommer ist ein halbschattiger Standort im Freien zu empfehlen. Im Herbst, wenn die Außentemperaturen in der Nacht unter 15 °C liegen, erhält sie wieder ihren Zimmerplatz. Während des Winters sind Temperaturen zwischen 18 °C und 24 °C einzuhalten.

 

Gießen:

 

Das gnaze Jahr über gleichmäßig gut feucht halten. Gegen Staunässe ist die Sageretie sehr empfindlich und wirft dann schnell ihr Laub ab. Auch sollte, zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, regelmäßig übersprüht werden.

 

Düngen:

 

Man beginnt mit einem zweiwöchigen Düngerhythmus im Frühjahr, wenn wieder ien stärkeres Wachstum einsetzt. Von September bis zum Frühjahr bekommt die Sageretie alle vier Wochen Flüssigdünger.

 

Erde:

 

Grunderdenmischung. Wir empfehlen unsere Hausmischung.

 

Umtopfen:

 

Alle zwei Jahre im zeitigen Frühjahr mit normalem Wurzelschnitt.

 

Formgebung:

 

Im Frühjahr wird wird ein Formschnitt durchgeführt und bei Bedarf auch gedrahtet. Die Äste sollten horizontal bis leicht abwärts geneigt geformt werden. Der obere Kronenbereich wird halbrund beschnitten. Den Neuaustrieb läßt man auf sechs bis acht Blattpaare wachsen und schneidet dann auf zwei bis drei Blattpaare zurück. Sind Blüten erwünscht, muß man Mitte Juli mit dem Schneiden aufhören. An den Spitzen der nun wachsenden neuen Triebe erscheinen dann im August / September die Blüten. Nach der Blüte werden die Triebe wieder stark zurückgeschnitten. Diesjährige Triebe können gedrahtet werden, sobald sie auszuhärten beginnen. Nach etwa einem halben Jahr wird der Draht entfernt.

 

 

 

Für Anfänger sehr gut geeignet, da sie sehr wuchsfreudig und schnittverträglich ist.

 

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Flüssigdünger 250ml # 125a Flüssigdünger 250ml # 125a
2,99 € *
1 l = 11,96 €
Ballbrause grün, groß 365 Ballbrause grün, groß 365
12,50 € *
Ballbrause terra, klein 361 Ballbrause terra, klein 361
8,90 € * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Profi Schere sehr fein Edelstahl # HqE-Schf18 Profi Schere sehr fein Edelstahl # HqE-Schf18
22,90 € * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Genki-Bonsai Ihr Fachhandel für Bonsai Bäume und jeglichem Bonsai Zubehör, Sageretia (falscher Tee)